AGB/Widerrufsbelehrung

AGB/Widerrufsbelehrung

ShenDo Shiatsu West
Keienburg u. Garnjost GbR
Am Wald 3
40597 Düsseldorf
Tel.: 0211 – 722697

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand 01.01.2016):

§ 1 Anmeldung
Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt telefonisch, schriftlich, per Email bzw. über das Buchungsformular.
Der Interessent gibt telefonisch, schriftlich, per Email oder per Internet ein Angebot zum Vertragsschluss ab. Danach erfolgt eine Prüfung, ob für den gewünschten Kurs freie Plätze vorhanden sind. Ist dies der Fall, erhält der Angemeldete per Post oder Email eine Anmeldebestätigung mit der Anschrift des jeweiligen Seminarhauses und die Rechnung über die Seminargebühr. Erst durch diese Bestätigung kommt der Vertrag zustande. 
Eine feste Platzreservierung findet erst nach Erteilung einer Einzugsermächtigung über die Kursgebühr bzw. nach Eingang des Rechnungsbetrages bei uns statt.

§ 2 Zahlung
Die Zahlung des Rechnungsbetrages hat per Banküberweisung auf das in der Rechnung angegebene Konto bzw. durch Bankeinzug nach Erteilung einer Einzugsermächtigung zu erfolgen.

Die Seminargebühr muss spätestens drei Wochen vor dem Seminarbeginn bei uns eintreffen. Bei Anmeldung nach dieser Frist wird die Seminargebühr sofort nach Bestätigung der erfolgreichen Anmeldung fällig.

§ 3 Rücktritt/Kündigung
Bei Stornierung bis drei Wochen vor Seminarbeginn erfolgt die Rückerstattung des bereits gezahlten Betrages. Danach ist ein Rücktritt nicht mehr möglich, sondern nur noch eine Umbuchung auf einen anderen Termin. In beiden Fällen erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 30,00 EUR.
Bei Nichterscheinen oder Kursabbruch kann die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden.

Bei Ausbildungen, die länger als sechs Monate dauern (Praktiker-Training), ist eine schriftliche Kündigung mit einer Frist von 14 Tagen erstmals zum Ende des 3. Ausbildungsmonats möglich.

Ihr gesetzliches Widerrufsrecht und die gesetzlichen Rücktrittsrechte werden hierdurch nicht berührt.

§ 4 Widerrufsbelehrung 
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns an

ShenDo Institut West
Keienburg u. Garnjost GbR
Am Wald 3
40597 Düsseldorf
E-Mail: shendo-west@shendo.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür dieses Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.
Ende der Widerrufsbelehrung

§ 5 Haftung
Die Haftung für Körper- und Gesundheitsschäden der Kursteilnehmer ist auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz begrenzt.

Für die übrigen Schäden ist die Haftung ausgeschlossen.

Jeder Teilnehmer hat die Kursleitung vor Seminarbeginn über medizinische Probleme oder eventuelle Schwangerschaften zu informieren. Treten die gesundheitlichen Probleme erst während der Kurslaufzeit auf oder wird eine Schwangerschaft erst in diesem Zeitraum bemerkt, ist die Kursleitung darüber sofort in Kenntnis zu setzen.

§ 6 Änderungen im Veranstaltungsprogramm / Veranstaltungsabsage
Aufgrund der langfristigen Planung sind organisatorisch bedingte Programmänderungen möglich. Wir behalten uns das Recht vor, Veranstaltungen bei zu geringer Teilnehmerzahl oder bei kurzfristigem Veranstaltungsausfall durch höhere Gewalt, Krankheit oder Unfall der Dozentin/des Dozenten sowie sonstige durch die ShenDo Institute nicht zu vertretende Umstände entweder durch eine/n andere/n qualifizierte/n Dozentin/Dozenten durchführen zu lassen, einen neuen Veranstaltungstermin zu benennen oder die Veranstaltung auch kurzfristig abzusagen. Wir werden Sie umgehend telefonisch oder schriftlich informieren. 
Weitergehende Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. Im Falle der endgültigen Absage der Veranstaltung erstatten wir die Teilnahmegebühr. Betrifft die Terminverschiebung oder eine Veränderung der Dozentin/des Dozenten ein einzelnes in sich abgeschlossenes Weiterbildungswochenende besteht seitens der Kursteilnehmerin/des Kursteilnehmers ein Rücktrittsrecht mit Rückvergütung der Kursgebühren.