Stufe I – ShenDo Shiatsu Grundausbildung

Stufe I – ShenDo Shiatsu Grundausbildung

Basiskurs

Dieser Kurs ist eine Einführung in ShenDo Shiatsu.

  • 2 Wochenenden – jeweils Freitagnachmittag bis Sonntag (ca. 40 Stunden) oder
  • als Kompaktkurs von Mittwochnachmittag bis Sonntag

Basiskurs-3

Im Basiskurs werden Sie mit den Grundtechniken von ShenDo Shiatsu vertraut gemacht. Sie können erfahren, dass die Arbeit mit anderen Menschen Freude bereiten kann und lernen Ihren eigenen Körper auf eine neue Art kennen.

In einer Yin-Yang ausgleichenden ShenDo Shiatsu Anwendung für die Körperrück- und Körpervorderseite erleben Sie die wohltuende und entspannende Qualität der Berührung im ShenDo Shiatsu. Unterstützt wird unser Unterricht durch tägliche Atem- und Bewegungsübungen aus Do-In und Qi Gong.

Bereits nach diesem Kurs können Sie ShenDo Shiatsu im Familien- und Freundeskreis als wohltuende Form der Massage anwenden. Falls Sie bereits in einer körpertherapeutischen Praxis arbeiten, können Sie jetzt schon das Gelernte einsetzen.

Für den Basiskurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Ausbildungsinhalte:

  • ShenDo Shiatsu Ganzkörpermassage
  • Bewegung aus der Körpermitte (Hara)
  • Shiatsupositionen wie Seiza, Kniestand, Torbogenstellung
  • Mutter- und Kindhand
  • Entspannte Berührung ohne Anstrengung
  • Wichtige Energiepunkte und ihre vorbeugende Bedeutung
  • Basistheorie: das Verständnis der Qi-Energie, der Energie-Leitbahnen und ihrer Punkte
  • Taoistische Atem- und Bewegungsübungen

 


Kurstermine der Stufe I

Aufbaukurs

  • 3 Wochenenden – jeweils Freitagnachmittag bis Sonntag (ca. 60 Stunden) oder
  • als Kompaktkurs mit 2 verlängerten Wochenenden von Donnerstag bis Sonntag

Aufbaukurs-1

Wir beschäftigen uns mit dem Energiekreislauf und dem Verlauf der 12 klassischen Energie­leitbahnen (Meridiane).

Im Mittelpunkt stehen die dazugehörigen Shiatsu-Techniken für Bauch-, Seiten- und Rückenlage. Sie lernen drei gesundheitsfördernde ShenDo Shiatsu Anwendungen entlang der drei sogenannten „Kleinen Energiekreisläufe“ kennen. Die Beschäftigung mit dem Modell der Fünf Wandlungsphasen gibt Einblicke in die Jahrtausende alte Weisheit der Traditionellen Chinesischen Medizin und bereitet auf die Inhalte der Stufe II vor.

Do-In – Übungen regen unsere Selbstheilungskräfte an, stärken die Mitte und unterstützen das Verstehen energetischer Vorgänge im taoistischen Sinn.

Nach erfolgreichem Abschluss der Grundausbildung können Sie das Erlernte im Familien- und Freundeskreis zur Entspannung und Re­generation anwenden. Wenn Sie bereits in einer körpertherapeutischen Praxis arbeiten, können Sie Ihre Kenntnisse aus der Grundausbildung schon jetzt in Ihre tägliche Arbeit einfließen lassen.

Ausbildungsinhalte:

  • ShenDo Shiatsu für Bauch-,  Seiten- und Rückenlage entlang der drei sogenannten „Kleinen Energiekreisläufe“
  • Verlauf der 12 klassischen Meridiane und ihre wichtigsten Akupressurpunkte
  • Verständnis von Yin und Yang
  • Einführung in die Lehre der Wandlungsphasen/Fünf Elemente
  • Meridiandehnungen
  • Taoistische Atem- und Bewegungsübungen
  • Meditationen

„ShenDo Shiatsu“ und das Logo sind gesetzlich geschützt. Die Verwendung ist an die abgeschlossene Ausbildung zum ShenDo Shiatsu Praktiker gebunden.
 


Kurstermine der Stufe I