Shiatsu LehrerInnen und Dozenten

ShenDo West
in Köln/Frechen, in Düsseldorf
und in Koblenz/Höhr-Grenzhausen

Das Team von ShenDo Shiatsu West

Das ShenDo Shiatsu Institut West wurde 1998 von Ramita Keienburg und Vadano Garnjost gegründet. Unser Büro ist in Düsseldorfs südlichem Stadtteil Benrath; die Seminare finden in Köln/FrechenDüsseldorf-Kaiserswerth und  Koblenz/Höhr-Grenzhausen statt.

Für unsere ShenDo Shiatsu Ausbildung haben wir einen festen Stamm von LehrerInnen, die sich regelmäßig in Shiatsu und verwandten Arbeitsweisen weiterbilden. Unsere Ausbildung wird ergänzt durch Seminare und zusätzliche Kurse von Gastdozenten. ShenDo Shiatsu Anwendungen sind bei unseren LehrerInnen möglich.

Wir halten Kontakt zu anderen Shiatsu-Schulen und -Verbänden innerhalb Europas und stehen in intensivem Austausch mit ihnen. Im September 2017 auf dem Europäischen Shiatsu Kongress in Wien waren wir zweimal mit unserem Workshop „Liebe ist die beste Therapie“ durch Ramita und Nalini Keienburg vertreten.

 

Neben der ShenDo Shiatsu Ausbildung bieten wir auch verschiedene Tagesseminare und weitere Fortbildungen an, die ohne Vorkenntnisse besucht werden können.

Zu unserem Ausbildungsangebot beraten wir Sie gerne persönlich.

Ausbildungsorte:
Köln/Frechen, Düsseldorf
und Koblenz/Höhr-Grenzhausen  
Tel. 0211 – 722 697

  Ansprechpartnerin:
Ramita Keienburg
shendo-west@shendo.de

Besuchen Sie auch ShenDo Shiatsu Institut West auf Facebook.

 

LehrerInnen von ShenDo West

Ramita Keienburg
praktiziert Shiatsu seit 1987. Seitdem hat sie bis zur Gründung des ShenDo Instituts West Shiatsu und Akupressur an verschiedenen Schulen unterrichtet. Als ehemalige Gymnasiallehrerin hat sie in ihren Seminaren Gelegenheit, ihren Spaß am Unterrichten mit ihrer Freude an Shiatsu zu kombinieren.
Ihre Arbeit hat sich in dieser Zeit sehr verändert. Es geht ihr vor allem darum, Menschen in ihrer Einzigartigkeit zu respektieren und in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Das möchte sie sowohl in ihren Einzelsitzungen als auch im Unterricht vermitteln. Es bereitet ihr besondere Freude, die kontinuierliche Weiterentwicklung von ShenDo Shiatsu zu erleben und mitzutragen.
Sie unterrichtet die Praktiker-Trainings in Düsseldorf und Köln/Frechen und Teile der Grundausbildung in beiden Städten. Ramita unterrichtet im Meisterkurs den Teil „Intuitiv Arbeiten“.
Felicitas Mathuse
Felicitas Mathuse
ist Heilpraktikerin, Entspannungspädagogin und Meditationslehrerin in eigener Praxis (www.praxis-atempause.de), sie arbeitet mit Klienten in Einzelsitzungen und bietet eigens entwickelte Kurse und Workshops zu verschiedenen Entspannungs- und Meditationsthemen an. Menschen in ihrer Körperwahrnehmungsfähigkeit zu unterstützen und zu fördern mit Hilfe diverser Körper- und Entspannungstherapien ist der Schwerpunkt ihrer Arbeit.
Die Philosophie der Fünf Wandlungsphasen mit ShenDo Shiatsu und entsprechenden Meditationen begleiten ihr Engagement dabei seit Mitte der 90er Jahre.
Sie unterrichtet Teile der Ausbildung in Düsseldorf und in Köln/Frechen.
Conny Neef
Conny Neef
hat nach dem Diplomsportstudium in Köln eine Ausbildung zur Physiotherapeutin in Gießen absolviert.
Neben Studium, Ausbildung und Beruf ist sie ausgebildete Fitnesstrainerin und unterrichtet auch für die Techniker Krankenkasse Kurse wie Rückenschule, Rehasport und Faszientraining. 
In ShenDo Shiatsu hat sie den Weg gefunden, ganzheitlich mit energetischer Körperarbeit unter Einbezug der Fünf-Elemente-Lehre Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.
Zusammen mit einer Heilpraktikerin führt sie das Zentrum für Chinesische Medizin und Ganzheitliche Gesundheit in Koblenz/Höhr-Grenzhausen und unterrichtet dort Tagesseminare und die Grundausbildung.
Paola Hadem
Paola Isabel Hadem
arbeitet seit 2002 als freiberufliche Physiotherapeutin in zwei Praxen in Düsseldorf.
Sie hat sich weitergebildet in der manuellen Lymphdrainage, der Dorn-Therapie und ist außerdem Schmerztherapeutin nach der Methode von Liebscher und Bracht. Im weiteren Verlauf ließ sie sich als Rücken-und Hormonyogalehrerin ausbilden und gibt seit 2009 darin regelmäßig Kurse und kleine Workshops.
Sie war von Anfang an von der ganzheitlichen und energetischen Sichtweise des ShenDo Shiatsu fasziniert und ließ sich daraufhin zur ShenDo Shiatsu Praktikerin ausbilden.
Sie unterrichtet Teile der Grundausbildung in Düsseldorf.

Heike Velten
arbeitet seit Abschluss ihrer Ausbildung 1988 als medizinische Fachangestellte in einer orthopädisch/unfallchirurgischen Praxis. Durch diese Tätigkeit konnte sie ein hohes Maß an anatomischem und medizinischem Wissen erlangen. Jahrelang war sie nebenberuflich in einer Ärztlichen Notdienstzentrale tätig. Die Begegnungen mit Menschen machen ihr an ihrem Beruf besonders viel Freude.
2016 begann sie ihre ShenDo Shiatsu Ausbildung in unserem Institut, die sie Anfang 2018 erfolgreich abgeschlossen hat. Sie gibt seitdem regelmäßig ShenDo Shiatsu Anwendungen. Durch ShenDo Shiatsu hat sie ihre eigenen Möglichkeiten und Fähigkeiten viel besser kennengelernt. Sie ist fasziniert von dem Wechselspiel zwischen Körper und Seele. Heute geht sie mit einer noch höheren Achtsamkeit mit sich selbst und anderen Menschen um. ShenDo Shiatsu hat ihr Leben deutlich bereichert, sodass sie es an so viele Menschen wie möglich weitergeben möchte.
Heike Velten unterrichtet Teile der Grundausbildung in Köln/Frechen.

Sylvia Berg
Schon ihr ganzes Leben beschäftigt sie sich mit der Körperarbeit an Menschen. Die Stationen in ihrem Leben spiegeln dies wieder. In der Ausübung als medizinische Fußpflegerin und Fachkosmetikerin in eigener Praxis hat sie sich unter Anderem auch als Massage/Wellness-Therapeutin weitergebildet. Dort kam sie zum ersten Mal mit Shiatsu in Berührung, erkannte ihre Leidenschaft hierfür und ließ sich zur ShenDo Shiatsu-Praktikerin ausbilden. Ihre besondere Aufmerksamkeit gilt der gegenseitigen Achtsamkeit, welche sie in ihren Anwendungen praktiziert und zum Ausdruck bringt.
Sylvia unterrichtet Teile der Grundausbildung in Köln/Frechen.

GastlehrerInnen

Mike Mandl
Mike Mandl

Geboren 1969, praktiziert seit 25 Jahren hauptberuflich Shiatsu und hat sich auf komplexere Themenbereiche und den Aspekt der Heilkunst in Shiatsu spezialisiert. Dazu gehören auch ein Studium der TCM und klinische Praxis in China. Neben seiner Shiatsu-Praxis ist er Direktor der International Academy for Hara Shiatsu in Wien, Direktor des 5. Europäischen Shiatsu Kongresses, Buchautor, internationaler Referent und begeisterter Vater von drei Kindern.
Regelmäßige Publikation als Fachautor sowie Autor des Buches „Ich Yin, du Yang – der Dolmetscher für das Beziehungs-Chinesisch“.

Chris Saleski
Chris Saleski
Geb. 1960. Studium der Diplompädagogik. Ausbildung als Physiotherapeutin und Shiatsutherapeutin in Berlin, England und Japan. Teachertraining am Shiatsu College bei Clifford Andrews und u.a. Pauline Sasaki. Qigong-Lehrerin der Deutschen Qigong Gesellschaft. Chris unterrichtet das Meisterkurs-Modul „Die Wundermeridiane im Shiatsu“.

Achim Schrievers

Achim Schrievers
hat nach dem Studium der Sportwissenschaften während eines zweijährigen Studienaufenthaltes in Japan bei Shizuto Masunaga im IOKAI in Tokio Shiatsu gelernt. Auf der Basis einer langjährigen Zen-Schulung, der Praxis von Taiji und Qigong und Fortbildungen in der Psychologie nach C.G. Jung hat er seinen Ansatz entwickelt. Er ist Autor der Bücher „Durch Berührung wachsen“ (Bod Verlag) und „Schätze des Shiatsu“ (Bod Verlag)

René Fix
ist Inhaber und Schulleiter des „kiCollege – Shiatsu und Seiki“ und liebt, lernt, gibt und
unterrichtet Shiatsu seit 2004. Die intensive Auseinandersetzung mit Energiearbeit
(Shiatsu, Seiki, Tai Chi), innerer Arbeit (Silva Mind, NLP, Quantenheilung),
Bewegungskunst (Contact Improvisation, Tanz, Qi Gong) und nicht zuletzt der konkreten
Arbeit mit dem menschlichen Potential (Coachingausbildung, Shiatsupraxis) führten
René zu einem sehr persönlichen Shiatsustil. Sein Arbeit ist tiefgreifend und energetisch
und bezieht immer alle stofflichen und nicht-stofflichen Ebenen mit ein.

Gabriella Poli
machte ihren Abschluss am Ohashi Institute, New York in 1988. 1990 gründete sie zusammen mit einer Gruppe von europäischen Lehrern des Ohashi Instituts das Europäische Shiatsu Institut (ESI). Im selben Jahr gründete sie das römische Zentrum des ESI,  dessen Leiterin sie immer noch  ist.
Gabriella hat ständig ihre professionelle Ausbildung in Italien, Europa und den USA weiter geführt. Seit 1992 studierte sie intensiv bei Pauline Sasaki, und von 1992 bis 2010 nahm sie  teil an einer Studiengruppe, die von Pauline Sasaki selbst über ihr  “Advanced Quantum Shiatsu” geleitet wurde.  Sie schloss auch das Shin-Tai Training mit Saul Goodman ab.
Neben der Arbeit in ihrer professionellen Shiatsu Praxis in Rom unterrichtet sie zur Zeit sowohl in Italien als auch im Ausland in den Europäischen Shiatsu Instituten.